Aktuelles im Geopark Schieferland

 

 

 

 

zurück zur Archivübersicht
09.12.2019

Von ?Blauem Gold? und durch die Zeiten - Handwerksgeschichten aus dem Thüringer Schiefergebirge in die ganze Welt

Unter dem Titel: "Handwerk erzählt – Zwischen Tradition und Zukunft" lädt das Berliner Unternehmen Rohnstock Biografien in Kooperation mit der Stiftung "Thüringischer Schieferpark Lehesten" Handwerker unterschiedlicher Gewerke unter fachkundiger Moderation zum persönlichen Erfahrungsaustausch ein. Ziel ist es, mittels individueller Geschichten die Potenziale und gegenwärtigen Herausforderungen des (regionalen) Handwerks freizulegen und dieses zu stärken. Das Projekt ist vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert. Zusammen mit Akteuren verschiedener Zünfte wollen wir erkunden, welchen Wandel das Handwerk erlebt, welche Innovationen neue Wege ebnen und Perspektiven schaffen können – insbesondere auch für junge Menschen.

Veranstaltungsort dieses letzten öffentlichen Salons ist das Seminar- und Tagungszentrum Schieferpark (Staatsbruch 1 | 07349 Lehesten). Der Erzählsalon ist öffentlich und kostenfrei. 

 

Interessierte Handwerker sowie potenzielle Zuhörer können sich an die Projektkoordinatorin Janin Pisarek: janin.pisarek@rohnstock-biografien.de sowie Michael Rahnfeld: projekt-schiefer-lehesten@gmx.de wenden.